Wahl zur Landessynode

Wahl zur Landessynode

Wahlergebnis

Die Wahl zur Landessynode (24. Legislatur) im Kirchenkreis Dessau am 11. März 2018 (Auferstehungskirche/Siedlung- Dessau) erbrachte folgendes Ergebnis (in alphabetischer Reihenfolge):

Gewählte Laien:

Beuther, Silke

Fröhlich, Luise

Janßen, Andreas

Köhn Andreas

Krause, Ute

Preissner, Christian

Steffen, Tizian

Gewählte Pfarrerinnen und Pfarrer:

Grötzsch, Lutz-Stephan

Höpner, Ronald

Reizig, Christine
Auszug aus dem Kirchengesetz über die Wahl der Landessynodalen der Evangelischen Landeskirche Anhalts:

  • 14. (1)Innerhalb von zwei Wochen nach der öffentlichen Bekanntmachung des Wahlergebnisses

steht jedem nach § 4 der Verfassung wahlberechtigten Gemeindeglied das Recht zu, gegen die

Wahl begründeten Einspruch beim Kreiswahlausschuss zu erheben.

(2) Gegen dessen Entscheidung kann innerhalb von zwei Wochen Beschwerde beim Landeskirchen-rat eingelegt werden.

F.d.R.
gez. A. Friedrich-Berenbruch/Kreiswahlleiterin